Polarstern Education: Jahresrückblick 2019

Nach unserer Gründung Ende 2017 sind wir nun bereits über zwei Jahre als Agentur am Markt mit dem Anspruch alle Services für zeitgerechte Bildungsformate aus einer Hand anzubieten. Als klares Ziel haben wir uns gesetzt, Deutschlands bestes Team für die Erstellung digitaler Bildungsformate zu werden. Blicken wir einmal auf das Jahr 2019 zurück.

Zahlen und Wachstum:
Unser Team besteht 2019 aus 9 Mitarbeitern, die in 6 verschiedenen Kundenprojekten erfolgreich mitgewirkt haben. Von der Erstellung neuer Formate bis zur Betreuung bestehender Kurse können wir 82.000 Nutzer erfassen. Mitte Dezember können wir dabei bereits ein dreistelliges Umsatzwachstum zum Vorjahr verbuchen.

Fokusthemen:
Unser Fokus ist konstant auf den Schwerpunktthemen Prozessoptimierung, Datenanalyse und Open Source Technologie geblieben. 

Um einen erfolgreichen Prozess für die Erstellung von Onlinekursen anbieten zu können haben wir die technischen und medialen Entwicklungsschritte noch enger vernetzt, um die nötigen Etappen in der Entwicklung besser miteinander abstimmen und parallelisieren zu können. Somit können wir eine Umsetzung von umfangreichen Inhalten zu Onlineangeboten in unter 90 Tagen garantieren.

Wir vertrauen auf eine datenbasierte und iterative Kursentwicklung, da ein digitales Produkt einer ständigen Entwicklung unterliegt. Besonders erfolgreich gelingt diese Art der Kursentwicklung bei großen und schnell skalierenden Kursangeboten und einer engen Zusammenarbeit zwischen technischen und medialen Entwicklungsteams.  

Nach wie vor setzen wir auf die die Technologie von Open edX, dessen Lernumgebung uns weiterhin überzeugt. Wir möchten als tech-first Anbieter Technologie nicht nur implementieren, sondern auch weiterentwickeln und an unsere Kunden anpassen, um für diese einen optimalen Lernprozess erstellen zu können.

Kundenprojekte:
Zu unseren zufriedenen Kunden konnten wir 2019 die Vaillant Group, ProContent, Prestep, das E.ON Energy Research Center, Interreg und die RWTH Aachen Universität zählen. Wir haben unter anderem verschiedene Lernplattformen entwickelt, Onlinekurse erstellt, Kursangebote und Marktstarts betreut und Vertriebskonzepte ausgearbeitet. Selbstverständlich standen wir fortlaufend in allen technischen Belangen und bei Rückfragen jederzeit unterstützend für unsere Kunden zur Verfügung.

Tech-Development:
Die Entwicklung neuer Tools und Funktionen global für Lehrende zu entwickeln ist für uns, als aktive Mitglieder der Open-edX-Community, ein ständiger, spannender Prozess. 2019 haben wir uns z.B. mit edXhacks.io (working title) beschäftigt, ein Toolkit um die Open edX Lernumgebung mit neuen Features zu ergänzen. Unser Mailtool steigert durch personalisierte Benachrichtigungen die Interaktionen im Kurs und unsere eCommerce Lösung ermöglicht eine direkte Zahlungsmöglichkeit in der Lernumgebung. 

Um auch offline on-the-go lernen zu können, haben wir für iOS und Android Geräte die Kurse in den Appstore gebracht. 

Der “Course-Builder” bietet Organisationen die Möglichkeit, auf Basis von Excel und Rohmaterialien, Onlinekurse selbst zu erstellen. Außerdem schaffen wir mit einer modernen Datapipeline die Grundlage für KI und Personalisierung in Onlinekursen.

Unser aktuelles Service Portfolio:
In nur 90 Tagen ermöglichen wir im Rahmen unseres Gesamtpaketes (Projekt-, Agentur- und Serviceleistungen) bestehende Kurse zu digitalisieren und fortlaufend zu begleiten. Unser Service Portfolio reicht über eine Erstberatung bis hin zur Entwicklung und Personalisierung von Lerninhalten und einem fortlaufenden Tech- und Nutzersupport. Einzelne Leistungskomponenten zur Unterstützung bestehender Angebote können auch individuell gebucht werden.

Polarstern Education Originals:
Besonders stolz sind wir auf unsere in-house Originals, an denen wir dieses Jahr unsere Arbeit fortsetzen konnten. Die Onlineakademie “QuantAcademy” wird 2020 weiter ausgebaut. Ein Kursangebot zum Thema “Drittmittelmanagement” ist bereits jetzt auf dem deutschen Markt verfügbar. 

Wir möchten uns herzlichen bei unseren Kunden und unserem Team für ein erfolgreiches Jahr 2019 bedanken. Gleichzeitig wünscht das Polarstern Education Team einen gesunden und erfolgreichen Start in das neue Jahr.



Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.